*
Top
Menu
EU-Kennzeichnung

„Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen"
Mit diesen Maßnahmen werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Erhaltung und Verbesserung der Umweltsituation unterstützt. Ziel ist eine nachhaltige und ressourcenschonende Bewirtschaftung in Bezug auf Artenvielfalt, Boden, Wasser und den Schutz des Klimas.

„Ökologischer/biologischer Landbau"
Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

„Ausgleichszulage"
Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.  

Die Schäferei Seebürger und das Café Schwarzes Schaf

heißen Sie herzlich Willkommen!

Die Schäferei Seebürger hat vieles zu bieten. Als Ausbildungsbetrieb leisten wir unseren Beitrag dazu, dass der Beruf des Schäfers in Deutschland eine Zukunft hat. Und auch als Arbeitgeber spielen wir in der Gemeinde Amt Neuhaus, wo der Betrieb seit vielen Jahren ansässig ist, eine wichtige Rolle.

Das Spektrum der Schäferei Seebürger geht weit über die Zucht und Haltung von Schafen hinaus. Wir halten Rinder, Wasserbüffel, Ziegen, Esel und Pferde. Zudem verfügen wir auch über Ländereien, die bewirtschaftet werden. Und wir befassen uns mit der Zucht von Hunden.

Der Verkauf von Produkten reicht von Schafen und Schafwolle bis zu Hütehunden. Zudem betreiben wir in der Saison von April bis September das Café Schwarzes Schaf.

Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail